Rundreisen für ein bis zwei Wochen

 

Alle unsere Angebote beinhalten die Fahrten im klimatisierten Kleinbus oder Limousine, einen zuverlässigen, englisch oder auf Anfrage (je nach Verfügbarkeit) deutsch sprachigen Fahrer/Guide, die Eintrittspreise der von uns aufgeführten Stationen und die Übernachtungen in Hotels mittlerer Klasse inkl. Frühstück.

Sollten Sie gerne in Hotels höherer oder niedrigerer Klasse unterkommen, eine der Stationen auslassen bzw. austauschen oder an einer der Stationen eine oder zwei Nächte länger verbringen, passen wir die Rundreisen gerne auch individuell für Sie an.

7 Tage all-in 1

Wilpattu, Anuradhapura, Trincomalee, Polonnaruwa, Sigiriya, Dambulla, Kandy

Reisedetails:

Tag 1: Wir holen Sie am Flughafen oder Ihrer Unterkunft in der Nähe ab und fahren Richtung Osten zum Wilpattu Nationalpark. Dort befindet sich ein Camp mitten im Dschungel, welches Ihre erste Unterkunft ist. Dort schlafen Sie in einem großen Zelt mit eigenem Freiluft Badezimmer.

Tag 2: Nach einer abenteuerlichen Übernachtung geht es nicht weniger spannend, mit einer halbtägigen Safari im Nationalpark, weiter. Dabei werden Sie den dicht bewachsenen Dschungel, sowie viele exotische Tiere (wie bspw. Elefanten, Leoparden, Lippenbären und vieles mehr) sehen. Im Anschluss fahren wir nach Anuradhapura und besichtigen dort den bedeutenden buddhistischen Tempel Jaya Sri Maha Bodhi. Abends geht es dann nach Trincomallee in Ihre Strandunterkunft.

Tag 3: Nach dem vollgepackten Vortag können Sie heute erst einmal entspannen und zwar an einem der weißen Sandstrände wie bspw. Nilaveli. Am selben Tag besuchen wir den Nationalpark Pidgeion Island. Halbstündlich fahren Boote, die Sie auf die Insel bringen. Dort können Sie schnorcheln, baden oder einfach die Sonne genießen. Nach dem entspannten Ausflug bringen wir Sie zurück in Ihr Hotel.

Tag 4: Morgens, auf dem Weg nach Polonnaruwa, besuchen wir in Trincomalee noch die schönsten Hindutempel des Landes, Pathirakali Amman Temple und Tirukoneswaram.  In Polonnaruwa besichtigen Sie die beeindruckende Ruinenstadt Polonnaruwa, mit dem Felsentempel Gal Vihara und den gut erhaltenen Buddha Statuen. Nachmittags geht es weiter nach Sigiriya in Ihr nächstes Hotel.

Tag 5: In den Morgenstunden besteigen Sie den Löwenfelsen oder den kleineren Nachbarfelsen Pidurangala und können von hoch oben die fantastische Aussicht über die palmenbedeckte Insel genießen. Den restlichen Tag und eine weitere Nacht verbringen Sie ebenfalls in Sigiriya.

Tag 6: Am Vormittag fahren wir nach Dambulla, um dort die beeindruckende Höhlentempelanlage zu besichtigen. Anschließend geht es nach Kandy in Ihr Hotel, Nahe des berühmten Zahntempels.

Tag 7: Vormittags besichtigen Sie den Tempel in dem Buddhas Zahn aufbewahrt wird und somit für die Mehrheit der Bevölkerung Sri Lankas, den Buddhisten, ein bedeutender Ort ist. 

Nach der ausgiebigen Besichtigung der weitläufigen Tempelanlage ist die Tour beendet und wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel.

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

7 Tage all-in 2

Pinnawella, Kandy, Horton Plains, Ella, Arugam Bay, Yala Nationalpark

Reisedetails:

Tag 1: Wir starten vom Flughafen oder Ihrem Hotel in der Umgebung Richtung Kandy. Dabei legen wir einen Stop am Elefanten Waisenhaus ein, an dem Sie an bestimmten Zeiten (diese sind uns bekannt), die Elefanten bei Ihrem täglichen Badegang beobachten können. Danach setzen wir unsere Reise nach Kandy fort und bringen Sie in Ihr Hotel.

Tag 2: Am nächsten Morgen besichtigen Sie den Zahntempel, der für den Buddhisten ein bedeutender Ort ist. Nach dem Sie die große Tempelanlage besichtigt haben geht es ins Hochland in Ihre Unterkunft.

Tag 3: Früh morgens bringen wir Sie zum Horton Plains Nationalpark. Diesen wundervolle Nationalpark können Sie zu Fuß erkunden und wenn Sie die Klippe Worlds End vor 10 Uhr morgens erreichen auch die faszinierende Aussicht bis weit in den Süden genießen. Am frühen Nachmittag geht es dann nach Ella.

Tag 4: Unser Weg führt uns heute durch die endlosen Teeplantagen zu den atemberaubenden Diyaluma Falls und weiter zum Liptons Seat, von dem Sie die mit Teeplantagen gesäumte Landschaft von oben sehen können. Gegen Nachmittag begeben wir uns auf den Weg nach Arugam Bay.

Tag 5: Nach einer Nacht in Arugam Bay können Sie heute an dem traumhaften Strand „Peanut Farm“ entspannen und die Sonne genießen. Nach dem erholsamen Strandtag verbringen Sie eine weitere Nacht in Arugam Bay.

Tag 6: Am nächsten Morgen fahren wir mit Ihnen an einen See, an dem sich gerne große Elefantenherden aufhalten. Auf dem Weg dorthin machen wir einen Stop an dem „crocodile river“. Mit etwas Glück sehen Sie dort die Krokodile beim morgendlichen Sonnenbad. Danach geht es zum „elephant rock“ der in ein paar Minuten bestiegen werden kann und dennoch eine fantastische Aussicht über eine weitläufige Bucht Arugam Bays präsentiert. Im Anschluss fahren wir zum Yala Nationalpark, in dessen Nähe sich Ihre Unterkunft befindet.

Tag 7: Früh morgens startet die halbtägige Safari durch den großen Nationalpark, der neben Elefanten und Leoparden noch viele weitere exotische Tiere beherbergt.

Nach der Safari ist unsere Tour beendet und wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel.

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

7 Tage all-in 3

Dambulla, Sigiriya, Kandy, Nuwara Eliya, Adams Peak oder Pidurutalagala, Ella, Tangalle, Mirissa, Galle Fort

Reisedetails:

Tag 1: Nach Abholung am Flughafen oder Ihrer Unterkunft in der Nähe fahren wir nach Sigiriya. Auf dem Weg dort hin stoppen wir in Dambulla zur Besichtigung der schönen Höhlentempelanlage. In Sigiriya angekommen bringen wir Sie in Ihr erstes Hotel.

Tag 2: Am nächsten Tag, in den Morgenstunden, besteigen Sie den berühmten Löwenfelsen, mit der gewaltigen Felsenfestung, die auch eine der UNESCO Weltkulturerbestätte Sri Lankas ist. Entweder Sie genießen etwas länger den tollen Ausblick oder besteigen auch noch den weniger touristischen Nachbarfelsen Pidurangala. Dieser kann natürlich auch anstelle des Löwenfelsens gewählt werden. Gegen Abend bringen wir Sie in Ihr Hotel in Kandy.

Tag 3: Nachdem Sie am Morgen den Zahntempel in Kandy besichtigt haben, fahren wir auch schon weiter ins Hochland nach Nuwara Eliya. Dort haben wir noch etwas Zeit die mit Teeplantagen durchzogene Berglandschaft zu genießen. Dann sollten Sie allerdings früh in Ihren Erholungsschlaf verfallen, denn der nächste Tag startet früh.

Tag 4: Mitten in der Nacht beginnt der Aufstieg auf den 2.243 m hohen Adams Peak. Es ist sehr anstrengend, aber wenn man den Gipfel erreicht hat ist die Aussicht unvergesslich. ALTERNATIV können wir auch zu dem höchsten Berg Sri Lankas, dem Pidurutalagala, fahren. Dieser darf zwar nicht zu Fuß sondern nur mit dem Taxi besucht werden, aber die Aussicht ist auch hier atemberaubend. Danach geht es noch einmal zurück ins Hotel, bevor wir uns auf den Weg nach Ella.

Tag 5: Nach einer Nacht in Ella geht es weiter an die schöne Südküste, nach Tangalle. Nach den anstrengenden Vortagen können Sie sich heute an dem weitläufigen Traumstrand von Tangalle erholen und die Sonne genießen. Die Nacht verbringen Sie in einer Strandunterkunft in Tangalle.

Tag 6: Am nächsten Tag fahren wir nach Mirissa, wo Sie entweder an einer Whale- oder Dolphinwatching Tour teilnehmen können oder auch hier noch einmal einen Strandtag einlegen. Abends geht es dann weiter ins nahegelegene Unawatuna, in Ihr Hotel direkt am Strand.

Tag 7: Am letzten Tage der Rundreise besuchen wir das schöne, historische Städtchen Galle Fort sowie die von Niederländern dort errichtete Festung. 

 Ende der Tour – Wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

10 Tage all-in

Anuradhapura, Trincomalee, Sigiriya, Polonnaruwa, Dambulla, Kandy, Nuwara Eliya, Horton Plains, Ella, Yala Nationalpark

Reisedetails:

Tag 1: Unsere Tour startet, nachdem wir Sie am Flughafen oder Umgebung abgeholt haben, Richtung Norden nach Anuradhapura. Dort angekommen, besichtigen wir die Altstadt der ehemaligen Königsstadt und bringen Sie danach in Ihr Hotel.

Tag 2: Nach einer Übernachtung in Anuradhapura besichtigen wir die Tempel Jaya Sri Maha Bodi und Ruwanwelisaya und fahren gegen Nachmittag weiter an die Ostküste, nach Trincomalee und fahren Sie in Ihre Strandunterkunft.

Tag 3: Am nächsten Morgen bringen wir Sie zu dem schönen Nationalpark Pidgeon Island. Von einem der endlosen weißen Sandstrände fahren halbstündlich Boote, die Sie auf die Insel bringen. Dort können Sie schnorcheln, baden oder einfach die Sonne genießen. Am Abend bringen wir Sie zurück ins Hotel. 

Tag 4: Heute besichtigen wir die schönsten Hindutempel des Landes, Pathirakali Amman Temple und Tirukoneswaram, die sich in Trincomalee befinden, sowie die Festung Fort Fredrick und fahren anschließend weiter nach Sigiriya.

Tag 5: Am nächsten Tag besteigen Sie dann den Löwenfelsen (UNESCO Weltkulturerbe) oder den kleineren Nachbarfelsen Pidurangala. Den restlichen Tag sowie eine weitere Nacht verbringen Sie ebenfalls in Sigiriya.

Tag 6: Heute geht es nach Polonnaruwa, eine beeindruckende, archäologische Ruinenstadt. Dort besichtigen wir den Felsentempel Gal Vihara und die gut erhaltenen Buddha Statuen. Gegen Nachmittag fahren wir nach Kandy.

Tag 7: Nach einer Nacht in Kandy besuchen Sie am nächsten Morgen den Zahntempel, der für den Buddhisten ein bedeutender Ort ist. Nach dem Sie die große Tempelanlage besichtigt haben, fahren wir nach Nuwara Eliya ins Hochland.

Tag 8: Früh morgens starten wir unsere Tagestour zum Horton Plains Nationalpark. Diesen wundervolle Nationalpark können Sie zu Fuß erkunden und wenn Sie die Klippe Worlds End vor 10 Uhr morgens erreichen, bekommen Sie eine faszinierende Aussicht bis weit in den Süden zu Gesicht. Am frühen Nachmittag geht es dann nach Ella.

Tag 9: Am nächsten Morgen zeigen wir Ihnen die Schönheit des Hochlands und bringen wir Sie zu Wasserfällen und Teeplantagen. Gegen Nachmittag begeben wir uns auf den Weg zum Yala Nationalpark. Dort bringen wir Sie in eine Eco Lodge in der Nähe des Parks.

Tag 10: Früh am Morgen startet die Safari durch den weitläufigen Yala Nationalpark, in dem neben Elefanten, Krokodilen und Leoparden zahlreiche exotische Tiere beheimatet sind. 

Nachdem die Safari beendet ist, ist unsere Rundreise beendet und wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel.

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

10 Tage Strand, Natur & Tier

Kalpitiya, Wilpattu, Trincomalee, Batticoloa, Arugam Bay, Ella, Horton Plains, Bentota, Unawatuna, Mirissa

Reisedetails:

Tag 1: Wir holen Sie am Flughafen oder Ihrem Hotel in der Nähe ab und fahren mit Ihnen nach Kalpitiya. Dort angekommen verbringen Sie eine erholsamen Resttag und Nacht in Ihrer ruhigen Strandunterkunft.

Tag 2: Der nächste Tag startet früh morgens. Wir bringen Sie zum Wilpattu Nationalpark, wo bereits Ihr Jeep auf Sie wartet. Bei Sonnenaufgang startet die Safari durch den von dichtem Dschungel und vielen Seen durchzogenen Park, in dem Sie Elefanten, Lippenbären und Leoparden in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Nach der Safaritour geht es an die Ostküste nach Trincomalee in Ihre Unterkunft direkt am Strand.

Tag 3: Am nächsten Morgen steht Pidgeon Island auf dem Plan. Die schöne kleine Nationalpark-Insel liegt nicht weit von einem der endlosen weißen Sandstränden entfernt im türkisfarbenen Wasser. Halbstündlich fahren Boote, die Sie auf die Insel bringen. Dort können Sie schnorcheln, baden oder einfach die Sonne genießen. Am Abend bringen wir Sie zurück ins Hotel. 

Tag 4: Am nächsten Morgen brechen wir zeitig auf, um uns auf den Weg nach Arugam Bay zu machen. Dort zeigen wir Ihnen einen See, an dem sich gerne große Elefantenherden aufhalten und den „crocodile river“, an dem man meist einige der dort lebenden, riesige Krokodile beim Sonnenbad beobachtet kann. Danach geht es noch zum „elephant rock“ der in ein paar Minuten bestiegen werden kann und dennoch eine fantastische Aussicht über eine weitläufige Bucht Arugam Bays präsentiert.

Tag 5: Nach einer Nacht in Arugam Bay können Sie heute an dem traumhaften Strand „Peanut Farm“ entspannen und die Sonne genießen. Nach dem erholsamen Strandtag verbringen Sie eine weitere Nacht in Arugam Bay, bevor wir am nächsten Tag ins Hochland fahren.

Tag 6: In Ella besichtigen wir Wasserfälle, Teeplantagen und zeigen Ihnen die schönsten Orte der wunderschönen, grünen Landschaft rund um Ella. Am Nachmittag bringen wir Sie in Ihr Hotel ganz in der Nähe des Horton Plains Nationalpark.

Tag 7: Früh morgens geht es dann zum Horton Plains. Diesen mystischen Nationalpark erkunden Sie zu Fuß. In einer 3-stündigen Wanderung erreichen Sie die Klippe Worlds End, von der Sie eine gigantische Sicht bis fast an die Südküste genießen können. Allerdings sollten Sie dafür vor 10 Uhr die Klippe erreicht haben. Im Anschluss fahren wir nach Bentota.

Tag 8: Am nächsten Tag legen Sie einen Strandtag ein, an dem Sie an den goldenen Sandstränden, für die Bentota bekannt sind, entspannen und die Sonne genießen können. Am Nachmittag besuchen wir Sri Lankas größte sitzende Buddha Statue in Beruwela und fahren anschließend an die Südküste nach Unawatuna.

Tag 9: Nach einer Nacht in Unawatuna, starten wir einen Tagesausflug nach Mirissa. Mirissa ist nicht nur eine wunderschöne Bucht mit großem Sandstrand, sondern auch der Ausgangspunkt für viele Whale- und Dolphin-Watching Touren. Sie können also entweder einen weiteren Tag am Strand verbringen oder auf eine der besagten Bootstooren gehen um die Delfine oder Wale einmal live in freier Wildbahn zu sehen. Abends bringen wir Sie nach Unawatuna in Ihr Strandhotel zurück.

Tag 10: Am letzten Tag fahren wir mit Ihnen zu einer Schildkrötenauffangstation und bringen Sie im Anschluss an einen der schönsten Strände des Südens (Delawela). Am frühen Nachmittag holen wir Sie wieder am Strand ab, womit die Tour beendet ist – Wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel.

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

14 Tage all-in 1

Kalpitiya, Wilpattu, Anuradhapura, Sigiriya, Polonnaruwa, Dambulla, Kandy, Nuwara Eliya, Horton Plains, Ella, Lunugamvehera Nationalpark, Tangalle, Mirissa, Unawatuna, Galle Fort

Reisedetails:

Tag 1: Wir holen Sie am Flughafen oder Umgebung  ab und fahren Richtung Norden nach Kalpitya. Dort bringen wir Sie in Ihre Unterkunft direkt am Strand, an dem Sie den ersten Tag entspannen können.

Tag 2: Am nächsten Tag fahren wir weiter zum Wilpattu Nationalpark. Dort verbringen Sie eine Nacht in einem Zelt, in einem Camp im Dschungel, ganz in der Nähe des Parkeingangs.

Tag 3: Am nächsten Morgen startet die halbtägige oder auf Wunsch auch ganztägige Safari. Dort können Sie Elefanten, Leoparden sowie viele weitere Tiere in einer wunderschöne von Dschungel und Seen durchzogene Landschaft beobachten. Im Anschluss fahren wir nach Anuradhapura in Ihr nächstes Hotel.

Tag 4: Vormittags besuchen wir die Tempel Jaya Sri Maha Bodi und Ruwanwelisaya sowie die Altstadt von Anuradhapura und fahren gegen Nachmittag weiter nach Sigiriya.

Tag 5: In den Morgenstunden besteigen Sie den bekannten Löwenfelsen (UNESCO Welterbe) oder den kleineren, weniger touristischen Nachbarfelsen Pidurangala und genießen die traumhafte Aussicht über die palmenbedeckte Insel. Den restlichen Tag verbringen wir im ca. eine Stunde entfernten Polonnaruwa. Dort besichtigen wir die beeindruckende, archäologische Ruinenstadt mit dem Felsentempel Gal Vihara und den gut erhaltenen Buddha Statuen. Danach bringen wir Sie wieder in Ihr Hotel in Sigirya.

Tag 6: Vormittags setzen wir unsere Reise in Richtung Kandy fort. Auf dem Weg dorthin halten wir in Dambulla um die außergewöhnliche Höhlentempelanlage zu besichtigen. Am frühen Abend erreichen wir Ihre Unterkunft in Kandy.

Tag 7: Nachdem Sie am Vormittag den Zahntempel und die große Tempelanlage besichtigt haben, bringen wir Sie an den Bahnhof und fahren mit Ihrem Gepäck nach Nuwara Eliya. Sie werden die wundervolle Strecke mit dem Zug über die bekannte Nine Arch Bridge fahren (Selbstverständlich können Sie auch mit der Limousine/Kleinbus fahren). Gegen Nachmittag erreichen wir Nuwara Eliya. Dort angekommen holen wir Sie ab und bringen Sie in Ihre Unterkunft.

Tag 8:  Früh am Morgen begeben wir uns auf den Weg zum Horton Plains Nationalpark. Dort dürfen Sie die faszinierende Landschaft des Horton Plains Nationalparks, auf eigene Faust erkunden. Wenn Sie vor 10 Uhr Morgens die Klippe Worlds End erreichen, können Sie eine atemberaubende Aussicht bis weit in den Süden genießen. Gegen Nachmittag fahren wir nach Ella und haben noch etwas Zeit Ihnen die Umgebung zu zeigen.

Tag 9: Nach einer Nacht in Ella fahren wir zum Lunugamvehera Nationalpark. Auf dem Weg durch die bergige Landschaft voller Teeplantagen passieren wir die Ravana Wasserfälle und erreichen gegen Nachmittag Ihre Unterkunft Nahe des Nationalparks.

Tag 10: Am nächsten Morgen dürfen Sie sich auf eine abenteuerliche Safari durch den Lunugamvehera Nationalpark freuen. Der Park gehört zwar zum bekannten Yala Nationalpark, ist allerdings nicht so stark vom Tourismus geprägt und bietet eine nicht weniger artenreiche Tierwelt. Nach der Safari bringen wir Sie zurück in Ihre Unterkunft. 

Tag 11: Am nächsten Morgen fahren wir an die Südküste nach Tangalle. Ganz entspannt genießen Sie den Tag an dem weitläufigen, traumhaften Sandstrand von Tangalle. Auch die Nacht verbringen Sie in Tangalle

Tag 12: Heute besichtigen wir die kleine Stadt Tangalle und den Mulkirigala Raja Maha Vihara, einen alten buddhistischen Tempel. Dieser wurde auf einem 205 m hohen natürlichen Felsen gebaut und ist von vier weiteren Felsen umgeben. Gegen Nachmittag geht es nach Mirissa in Ihr Hotel.

Tag 13: Mirissa ist nicht nur eine wunderschöne Bucht mit traumhaften Sandstrand, sondern auch der Ausgangspunkt für viele Whale- und Dolphin-Watching Touren. Sie können also entweder einen weiteren Tag am Strand verbringen oder auf Delfin- oder Walbeobachtungstour gehen. Gegen Mittag fahren wir dann zu unserer letzten Station nach Unawatuna. 

Tag 14: Am nächsten Morgen besuchen wir das schöne, historische Städtchen Galle Fort sowie die von Niederländern dort errichtete Festung. 

Ende der Tour – Wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

14 Tage all-in 2

Kalpitiya, Wilpattu, Anuradhapura, Trincomalee, Polonnaruwa, Sigirya, Gal-Oya Nationalpark, Arugam Bay, Ella, Beruwela, Unawatuna

Reisedetails:

Tag 1: Nachdem wir Sie am Flughafen oder Umgebung abgeholt haben, fahren wir Richtung Norden nach Kalpitya. Dort bringen wir Sie in Ihre Unterkunft direkt am Strand, an dem Sie den ersten Tag entspannen können.

Tag 2: Heute fahren wir gegen Mittag zum Wilpattu Nationalpark. Dort verbringen Sie eine Nacht in einem Zelt, in einem Camp im Dschungel, ganz in der Nähe des Parkeingangs.

Tag 3: Am nächsten Morgen startet die halbtägige oder auf Wunsch auch ganztägige Safari. Dort können Sie Elefanten, Leoparden sowie viele weitere Tiere in einer wunderschöne von Dschungel und Seen durchzogene Landschaft beobachten. Im Anschluss fahren wir nach Anuradhapura in Ihr nächstes Hotel.

Tag 4: Vormittags besuchen wir die Tempel Jaya Sri Maha Bodi und Ruwanwelisaya sowie die Altstadt von Anuradhapura und fahren gegen Nachmittag weiter an die wunderschöne Ostküste nach Trincomalee.

Tag 5: Nach einer Nacht in Trincomalee bringen wir Sie zu dem schönen Nationalpark Pidgeon Island. Von einem der endlosen weißen Sandstrände fahren halbstündlich Boote, die Sie auf die Insel bringen. Dort können Sie schnorcheln, baden oder einfach die Sonne genießen. Am Abend bringen wir Sie zurück ins Hotel. 

Tag 6: Heute besichtigen wir die schönsten Hindutempel des Landes, Pathirakali Amman Temple und Tirukoneswaram, die sich in Trincomalee befinden, sowie die Festung Fort Fredrick. 

Tag 7: Nach einer weiteren Nacht in Trincomalee fahren wir am Morgen nach Sigiriya. Auf dem Weg dort hin kommen wir an Polonnaruwa vorbei. Die archäologische Ruinenstadt, mit dem Felsentempel Gal Vihara und den gut erhaltenen Buddha Statuen, ist einen Stopp wert. Gegen Abend setzen wir unsere Fahrt nach Sigiriya fort.

Tag 8: Am Vormittag besteigen Sie den bekannten Löwenfelsen (UNESCO Welterbe) oder den kleineren, weniger touristischen Nachbarfelsen Pidurangala und genießen die traumhafte Aussicht über die palmenbedeckte Insel. Gegen Mittag fahren wir bis fast an die Ostküste zum Gal Oya Nationalpark.

Tag 9: Am nächsten Morgen bringen wir Sie zum Nationalpark, in dem Sie eine Boots-Safari auf dem 78km² großen Stausee des Nationalparks machen. In dem Park können Sie viele exotische Vögel und mit etwas Glück sonst eher ungewöhnlich große Elefanten Herden sehen. Nach der Tour geht es weiter nach Arugam Bay.

Tag 10: Da es Arugam Bay in unseren Augen einen der schönsten Strände des Landes gibt, darf ein Strandtag natürlich nicht fehlen. Daher bringen wir Sie morgens zum „Peanut Farm Beach“. Nachmittags holen wir Sie wieder ab und bringen Sie zurück ins Hotel.

Tag 11: Morgens fahren wir zum „Elefant Rock“, einem Felsen, von dem Sie einen fantastischen Ausblick über eine weitläufige Bucht haben. Mit etwas Glück können Sie von dort sogar Elefanten in der angrenzenden weitläufigen Landschaft sehen. Im Anschluss geht es weiter ins Hochland nach Ella.

Tag 12: Wir verbringen den kompletten Tag in Ella und Umgebung und zeigen Ihnen die Schönheit des Hochlands mit seinen endlosen Teeplantagen und Wasserfällen. 

Tag 13: Nach einer weiteren Nacht in Ella fahren wir am nächsten Tag, am Vormittag, nach Unawatuna. Auf unserem Weg kommen wir an der größten sitzenden Buddhastatue Sri Lankas vorbei. Selbstverständlich setzen wir unsere Reise erst nach der Besichtigung der Statue und des dazugehörigen Tempels fort. Am späten Nachmittag erreichen wir die Südküste und bringen Sie in Ihre Strandunterkunft in Unawatuna.

Tag 14: Am nächsten Morgen besuchen wir das schöne, historische Städtchen Galle Fort sowie die von Niederländern dort errichtete Festung. 

Ende der Tour – Wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel

Route

Preis auf Anfrage

teilen Sie uns Datum, Ihren Ausgangspunkt sowie Anschlussziel und Personenanzahl mit, damit wir Ihnen die konkreten Kosten mitteilen können. Auf Wunsch übernimmt unser Partnerreisebüro in Karlsruhe auch gerne die Flugbuchung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage hier

B ADVENTURE

eine Marke der 

WHITE LIBELLE (PVT) LTD

02F, Matara Road, Unawatuna, Galle, Sri LANKA 

Kontakt

Telefon:      +94 76 297 0427

E-Mail:        lisa@b-adventure-srilanka.com

WhatsApp:   +94 76 297 0427 oder +49 176 708 40372

© 2019 • WHITE LIBELLE (PVT) LTD • Alle Rechte vorbehalten • Design, Gestaltung & Text: B MARKETING

Impressum & Datenschutz